shoppingcity.at   25.7.2024 03:28    |    Benutzerkonto
contator.net » Shopping » shoppingcity.at » Sparen und Spaß  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Bargeldlos wird mehr gekauft
Gesteigerter Handel mit Fairtrade-ProduktenWegweiser...
Einkauf: Entscheidungen im DigitalenWegweiser...
Inflation bei den TarifenWegweiser...
Fit mit Smartwatch
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

eAuto-Zoll für China


 
shoppingcity.at Sparen und Spaß
Aktuelles  15.07.2021 (Archiv)

Preise beginnen zu steigen

Die Autopreise in den USA gehen durch die Decke. Aber nicht nur das: Auch andere Konsumartikel und Produkte des täglichen Bedarfs befinden sich laut 'CNN' in einer Preisspirale nach oben.

Das gilt selbst für lebenswichtige Dinge wie Essen, Kleidung und Unterkunft. Dem Bericht zufolge sind etwa die US-amerikanischen Hauspreise im Laufe der letzten zwölf Monate um 20 Prozent gestiegen. Preise für Lebensmittel, die außerhalb des Hauses gegessen werden, legten im Juni 2021 um mehr als vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Kosten für Kleidung stiegen innerhalb des gleichen Zeitraums um fast fünf Prozent. 'Das ist aber noch nicht alles. Praktisch jeder Bereich des amerikanischen Lebens ist teurer geworden', stellt 'CNN' fest.

Was Autos betrifft, so wurden zu Beginn der Pandemie die Fabriken geschlossen, was das Angebot an Fahrzeugen drastisch schmälerte. 'Ein Jahr später senden die COVID-bedingten Schließungen immer noch Schockwellen durch die Branche', schreibt das US-Portal. Hinzu komme ein globaler Mangel an Chips, der die Produktion von Neuwagen hemmt sowie Käufer, die unbedingt neue Autos kaufen wollen - ein Wechselspiel von Angebot und Nachfrage, das die Preise in die Höhe schnellen lässt.

Die Folgen sind durchwegs dramatisch. Angesichts des knappen Angebotes erreichte der Durchschnittspreis für einen Neuwagen laut JD Power beispielsweise im Mai eine Rekordsumme von 38.255 Dollar (rund 32.400 Euro), das entspricht einem Preisanstieg von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch Miet- und Gebrauchtwagen werden stetig teurer.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Preise #Inflation #Corona #Kosten



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
US-Inflation ante portas?
Mit der Präsentation des Haushaltsentwurfs für 2022 in Höhe von sechs Bio. Dollar (rund 4,9 Bio. Euro) ha...

Energie senkt Inflation
Die jährliche Inflation ist in der Eurozone im August auf minus 0,2 Prozent gesunken. Im Juli lag sie noc...

Preise sinken durch Pandemie
Die Coronavirus-Krise drückt in der EU die Preise und sorgt für negative Inflationsraten. in Österreich s...

Lebensmittelpreise steigen
Trotz stagnierender Inflationsrate steigen in der Coronavirus-Krise die Lebensmittelpreise in Europa....

Hohes Verlustrisiko bei Bitcoin
Anleger, die ihrem Portfolio die Kryptowährung Bitcoin in Zeiten der Krise beimischen, da diese unabhängi...

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple