Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Shopping » shoppingcity.at » Sparen und Spaß  

19.4.2018 22:53      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

MotorsportlichWegweiser...
Daten gegen Rabatt
Billigere SchneekettenWegweiser...
Schutz für RFID-Schlüssel und NFC-SmartphonesWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Geschenke für Männer


 
shoppingcity.at Sparen und Spaß
Einkaufs-Tipps  09.02.2017 (Archiv)

Pessimisten kaufen im Impuls

Wer davon überzeugt ist, seine finanzielle Situation aus eigener Kraft heraus verbessern zu können - also an den 'American Dream' glaubt - legt leichter Geld zur Seite als Menschen, die ihre Aufstiegsmöglichkeiten pessimistischer einschätzen.

Zu diesem Ergebnis kommt Forscherin Sunyee Yoon von der University at Buffalo School of Management gemeinsam mit Kollegen von der Johns Hopkins University Carey Business School.

'Wenn materialistische Menschen glauben, dass sie die Fähigkeit haben, ihre finanziellen Umstände zu ändern, werden sie viel eher Geld sparen und sich auf den langfristigen Erfolg konzentrieren als auf das kurzfristige Vergnügen, die neueste Technologie oder die neuesten Produkte zu haben', erklärt Yoon.

Mit vier Experimenten beeinflussten Yoon und ihr Kollege den Glauben der Probanden an ihre eigenen wirtschaftlichen Aufstiegschancen und maßen dann ihre Bereitschaft zu impulsiven Käufen. Wer durch Zeitungsartikel in eine pessimistische Stimmung versetzt wurde, gab eher spontan Geld aus - nur wenn die Optimisten das Gefühl hatten, die Produkte (zum Beispiel Schuhe oder Kleidung) könnten ihnen auf dem Weg zu einem besseren Job verhelfen, verfielen auch sie dem Kaufrausch.

Der Durchschnittsamerikaner legt weniger als fünf Prozent seines Einkommens zur Seite. Für Banken und Non-Profit-Organisationen, die Menschen dabei helfen wollen, ihren Schuldenberg einzudämmen, könnte die Rückbesinnung auf den amerikanischen Traum sinnvoll sein - verknüpft mit dem entsprechenden Marketing. 'Es ist ein Unterschied, ob du als Markenbotschafter jemanden wie Oprah aussuchst, die eine Self-Made-Millionärin ist und in Armut aufgewachsen ist oder Paris Hilton, die Hotelerbin und Reality-TV-Star ist', so Yoon.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Impulskauf #Einkaufen #Optimismus


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Optimismus und Gehalt
Ein hohes Maß an Zynismus wirkt sich negativ auf das Gehalt aus. Zu diesem Schluss kommen Wissenschaftler...

Optimismus steckt an
Gute oder schlechte Stimmungen, die User auf sozialen Netzwerken verbreiten, sind ansteckend und könnten ...

Mehr Stress als im Krieg
Menschen sind heute Ich-bezogener und gestresster als in der Kriegszeit vor 70 Jahren. Aus der Psychologi...

Unzufriedenheit mit dem Lohn
Eine alarmierende Statistik von SORA und IFES hat die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert. Demnach ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Einkaufs-Tipps | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


DSG-Vertrag



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



PC-USB-Mikrofon



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.
 Budapest Tuning Show Heiße Fotos von der AMTS 2018

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net