Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Shopping » shoppingcity.at » Sparen und Spaß  

27.8.2016 22:25      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Studie: Zuhause


 
shoppingcity.at Sparen und Spaß
Einkaufs-Tipps  09.12.2010 (Archiv)

Starker Akku mit Batterie-Haltezeit

Drei Varianten gab es bisher, wenn man auf der Suche nach AA-Batterien oder Akkus für elektronische Geräte war. Sanyo fasst die besten Eigenschaften in seinen neuen eneloop-XX-Akkus zusammen.

Früher griff man zu Batterien, wenn man elektronik mobil betreiben wollte. Die waren im Handel schon fertig geladen und hielten auch lange im Lager durch.

Mit dem Umweltgedanken ging man dann immer mehr zum Akku über. Der ist wiederverwendbar und landet demnach nicht so schnell im Müll. Zwar waren die Akkus nicht sofort einsatzbereit - man musste vor dem ersten Betrieb auflafen - aber die neueren übertrafen die Batterien von der Leistung her. Lange geladen lagern konnte man Akkus nicht, schon nach einiger Zeit verloren sie auch ohne Nutzung die Ladung.

Dann kam die Generation der Akkus, die schon geladen gekauft werden konnten und die ihre Ladung auch lange behielten. So wie Batterien eben, nur wiederaufladbar. Die hatten jedoch einen Nachteil: Wo die Kapazitäten der normalen Akkus hin zu 3000 mAh gingen, war die Ladekapazität der neuen Generation bei bis zu rund 2000 mAh (1500 Ladezyklen) deutlich geringer.

Sanyo eneloop XX aa-Akkus

Genau da setzt Pionier Sanyo mit seinen neuen eneloop-Akkus (die als 'XX' deutlicher von Sanyo kommen und das 'eneloop' versteckt tragen) an. Mit einer Kapazität von 2500 mAh (500x ladbar) sind sie bereits nahe an den Akkus, werden aber weiterhin geladen ausgeliefert und halten ihren Inhalt auch recht dauerhaft bereit. Sanyo rechnet vor, dass auf die Lebenszeit umgerechnet bei den eneloop-Akkus nur umweltfreundliche 30g Abfall den 12 kg bei Batterien gegenüberstehen. Die perfekte Kombination, die gar nicht so teuer ist - wer braucht da noch Batterien oder normale Akkus?

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Akku #Batterie #Ladung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Umweltfreundliche Elektronik
Greenpeace hat zum 18. Mal eine Rangliste zur Umweltfreundlichkeit von Elektronikherstellern veröffentli...

Optimale AA-Akkus für Kamera und Elektronik
Die DSLR, der Blitz aber auch sonstige Elektronik vom Spielzeug bis zum Player für MP3 und Video setzen n...

Graphen-Elektronik vor Serienreife
Forscher der University of Pennsylvania haben ein neues Verfahren zur Herstellung des Elektronik-Wunderma...

Batterieladegerät
Für Blei-Akkus von 5 - 200 Ah. Unentbehrlich für jede Garage!...

Bessere Akkus sind möglich
Ein von der Universität St. Andrews entwickelter Ansatz verspricht im Falle von Marktreife eine Verzehnfa...

Akkus mit Ladung
Es gibt eine Reihe von Herstellern, die ihre Akkus im praktischen AA-Format ('Walkman-Batterie') schon ge...

Digitalkamera und Zubehör kaufen
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Einkaufs-Tipps | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net